Einfamilienhaus vor Einsturz gesichert April 2012

FME-Meldung: 29.04.2012 19:05 Uhr "THW: PKW in Haus, Giebel einsturzgefährdet, Neu Broderstorf"

Nach einem Unfall, wo ein 70 jähriger Mann mit seinem PKW ungebremst in ein Einfamilienhaus gefahren ist, alarmierten Polizei und Feuerwehr das THW Bad Doberan. Durch die Kollision drohte die gesamte Giebelwand einzustürzen.
Nach der ersten Lageerkundung stellte der Zugführer Heiko Kleine fest, dass die Mittel zum Abstützen nicht ausreichend sind und alarmierte den THW Ortsverband Güstrow mit ihrem Einsatzgerüstsystem nach.

Mit insgesamt 21 Helfern wurde das Haus von innen mit Holz ausgesteift und von außen der Giebel und die betroffenen Hausecken mit dem Gerüstsystem gesichert.

 
Eingesetzte Fahrzeuge:
GKW I, GKW II, LKW-Ladekran
 
THW Güstrow

 

                                                                    [zurück]

© Bild und Text: THW Bad Doberan