Pumpeinsatz in Graal-Müritz Juli/August 2011

FME-Meldung: 29.07.2011 07:47 Uhr "THW: starker Wassereinbruch, Graal-Müritz, Am Moorgraben"

Nach nochmaligen sehr starken Regenfällen drohte wieder die Stadt Graal-Müritz überflutet zu werden.

Gegen 08:30 Uhr rückten alle benötigten Einheiten direkt nach Graal-Müritz aus.
Am Einsatzort angekommen war wieder das bekannte Bild zu sehen. Die Helfer begannen wieder mit dem Aufbau aller vorhandenen Pumpen, um das Schöpfwerk, welches wieder 1,00 m über Null stand abzupumpen. Erst am Abend konnte ein deutlicher Rückgang gemessen werden.
Bis zum 03.08.2011 dauerte der Einsatz an, da die Schöpfwerkpumpen den Pegel nun wieder selbst halten konnten.

Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW mit Stromaggregat, GKW II, Unimog mit Börgerpumpe, MTW

 

                                                                    [zurück]

© Bild und Text: THW Bad Doberan