Schnee auf dem Dach der Glashäger Brunnen GmbH

Seit Freitag 12.00 Uhr arbeiteten die Feuerwehren Bad Doberan, Nienhagen, Börgerende-Rethwisch und Wittenbeck auf dem Dach des Getränkeherstellers, um es von der Schneelast zu befreien. Gegen 14.00 Uhr wurde das THW allarmiert und rückte mit 11 Helfern aus.
Die drei Hallendächer wurden von bis zu 80 cm hohen Schneemassen belastet, wodurch die Tragfähigkeit sehr kritisch wurde. In insgesamt 5 Stunden wurde ein Dach komplett beräumt und an den anderen beiden angefangen.
Nachdem in der Nacht von Freitag zu Samstag wieder Schnee fiel und Verwehungen unseren Landkreis heimsuchten mussten die zwei restlichen Dächer geräumt werden. Hierzu kamen wir zusammen mit dem THW Rostock der Feuerwehr zu Hilfe.

 

                                                                    [zurück]

© Bild und Text: THW Bad Doberan