Der neue Molli ist da!

Nach 123 jähriger Molli-Geschichte ist es soweit. Die 4. Schwester kommt frisch erbaut aus dem Eisenbahnwerk Meiningen (Thüringen).
Zusammen mit zahlreichen Gästen kam diese mit den Wagons des 100 jährigen Zuges aus Bad Doberan von der Taufe nach Kühlungsborn West zum Mollifest.

Am 10. und 11. Juli gab der Molli-Verein ein großes Familienfest zur Taufe mit viel Action und Programm, wie Spielstände, 15 m Lok ziehen und UNS mit Technik, Labyrinth und einem Bastelstand.

Am ersten Tag wurde die neue 45 Tonnen schwere Lok gezogen. Als 1. Gruppe traten 5 unserer Helfer an, die es leider nicht geschafft haben die Molli in Bewegung zu setzen. Diese wurden aber tatkräftig von den Zuschauern unterstützt und zogen mit 11 Männern und einer Frau die Lok in 39 Sekunden.

Der zweite Tag war für uns erfolgreicher, da zogen wir als 2. Gruppe mit 7 Helfern und einer Helferin den Molli in 29 Sekunden.

                                                                    [zurück]

© Text: THW Bad Doberan / Bild: THW Bad Doberan, Robert Heidekorn und Verein zur Traditionspflege des Molli e.V.