Hochwassereinsatz

Nach starkem Dauerregen und Hagelschauern konnte der östliche Teil des Landkreises Bad Doberan den Wassermassen nicht mehr standhalten. Seit Mittwoch 16.30 Uhr waren sämtliche Feuerwehren und das THW im Einsatz, um die Dörfer Behnkenhagen, Blankenhagen, Willershagen und die Stadt Graal-Müritz mit ca. 2000 Sandsäcken und leistungsstarken Pumpen zu schützen.
Als Unterstützung wurde das THW Wismar mit der "Börgerpumpe" (5000 l / min) alarmiert, die bis in die Nachmittagsstunden des folgenden Tages im Einsatz waren.

 

                                                                    [zurück]

© Bild und Text: THW Bad Doberan