Fachgruppe Sprengen


Die Fachgruppe Sprengen übernimmt unter Einsatz der Sprengtechnik Aufgaben zur Rettung von Menschen und Tieren, Erhaltung von Sachwerten sowie zur Beseitigung von Gefahrenquellen.


Aufgaben:

    - Sprengungen bei Einsturzgefahr, zur Schaffung von Zugängen und zur Beräumung von Trümmern
    - Öffnungssprengungen zur Rettung von Menschenleben oder als Rauschabzug und Brandherdzugang
    - Holzsprengungen zum Trennen und beseitigen von Holzkonstruktionen
    - Sprengungen von Metallbauteilen zum Niederlegen und Trennen von Gittermasten, Lösen von Stahlbauteilen, Schienen, Drahtseilen und zum öffnen von Metall- und Druckbehältern
    - Gesteins- und Felssprengungen bei Erdrutsch, Felssturz oder zur Materialgewinnung
    - Sprengungen im und am Wasser, besonders bei Hochwassergefahr
    - Eissprengungen zum lösen der Eisflächen
    - Schneefeldsprengungen zur Lawinenbeseitigung
    - Löschsprengungen zur Bekämpfung von Flächen- und Waldbränden
    - Brunnensprengungen zur Versorgung und Regenerierung
    - Kultursprengungen im Natur- und Umweltschutz
    - Pyrotechnik zur Schadensdarstellung in Übungen

 

[zurück]