Der Technische Zug    Zugtrupp    1. Bergungsgruppe    Fachgruppe Ölschaden    Örtliche Gefahrenabwehr

 

Die 2. Bergungsgruppe

 

   

Die 2. Bergungsgruppe ist neben einer Grundausstattung - die der Ausstattung der 1. Bergungsgruppe weitgehend ähnelt – mit zusätzlichen schweren Komponenten ausgerüstet; in erster Linie im Bereich der Erzeugung von elektrischer und hydraulischer Energie und entsprechenden Endgeräten hierzu.

 

Der Einsatz erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens.
Die 2. Bergungsgruppe

-   erkundet Schadenlagen

-   dringt durch Überwinden oder Wegräumen von Hindernissen zu Schadenstellen vor

-   Typ B führt schwere Bergungsarbeiten mit Hochleistungsgerät durch

-   rettet Verschüttete und Eingeschlossene und leistet dabei „Erste Hilfe“

-   unterstützt technisch andere Bergungs- und Fachgruppen

-   transportiert Verletzte aus Gefahrenbereichen

-   führt technische Sicherungsarbeiten durch und legt ggf. einsturzgefährdete Bauwerksteile nieder

-   rettet Tiere und birgt Sachwerte und transportiert diese aus Gefahrenbereichen

-   leuchtet Schadenstellen aus

-   baut behelfsmäßige Stege und kleine Brücken

-   rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Wassergefahren

-   leistet Arbeiten bei Uferbefestigungen, Damm- und Deichsicherung

-   beräumt Schadenstellen zur Beseitigung anhaltender Störungen

-   versorgt andere Bergungs- und Fachgruppen mit zusätzlicher elektrischer Energie

 

Es wird bei der 2. Bergungsgruppe zwischen Typ A und Typ B unterschieden. Die Ausstattung ist größtenteils identisch. In der Variante B ist zusätzlich Ausstattung für die schwere Bergung vorhanden.

                                   

 

Ausstattung Typ A:

 

-   Mehrzweckkraftwagen, 3,5t mit Ladebordwand oder Gerätekraftwagen

-   Notstromerzeuger 25 kVA

-   Stromerzeugung 50kVA mit Lichtmast

-   Energieverteilersatz

-   Flutlichtleuchtensatz

-   Elektrischer Trennschleifer

-   Hydraulischer Heber

-   Elektrisches Schweißgerät

-   Pressluftatmer

-   Rettungsausstattung

-   Tauchpumpe 800l/min

-   Motorsägen

-   Stromerzeuger 3kVA

-   Werkzeug zur Holz-, Metall- und Steinbearbeitung

 

 

Zusätzlich bei Typ B:

 

-   Hebekissen 132t

-   Plasmaschneidgerät

-   Kernbohrgerät

    -   Betonkettensäge

[zurück]